FroschRechts_kl


Froschhäuser
Reisebüro

Offenbacher Landstr.7-9
Gegenüber der Kirche
63500 Froschhausen
Seligenstadt

Telefon:
06182 990593

 

Gran Canaria

Gran Canraia

Tab633hb 

 

lpa_DSCF1652

Wer sich ein Stück vom Trubel entfernt findet ein Stück Paradies aus mystischen Felsen und tiefen Schluchten, das sich an Exotik mit jedem Stück Erde messen kann.

Auf dem Foto im Hintergrund zwei der bekannten Felsen und die es reichlich Geschichten gibt. Roque Nublo und Roque Bentaiga.

Sehenswert sind sie außerdem.

lpa_DSCF1638

Blick von der Inselmitte Richtung Nachbarinsel Teneriffa. Der 3718 Meter hohe Teide ist gut zu erkennen.

lpa_LPA_2606

Degollada de las Yeguas. Eine der Straßen von der Küste ins Innere der Insel. Schon auf den ersten Kilometern wird man mit solchen Eindrücken belohnt...

lpa_LPA_2578

Die Caniden haben den Inseln vielleicht (!) ihren Namen gegeben. In der Hauptstadt hat man ihnen dafür ein Denkmal gestellt.

Wird im Reiseführer nur ganz nebenbei erwähnt. Leider.

lpa_LPA_2694

In engen Kehren zieht sich eine kleine Straße zum Roque Bentaiga hoch. Oben findet man ein Museum das die Geschichte und vor Allem den Mythos Bentaiga erklärt.

Wer Lust hat kann eine kleine Wanderung zu einem Opferplatz kurz unter den Gipfel unternehmen.

lpa_LPA_2636

Der Blick vom Roque Bentaiga.

lpa_LPA_2705

Roque Nublo. Wie man leicht erkennen kann im Herbst

lpa_LPA_2773

Lichtspiel in der Tirajana Ebene.

lpa_LPA_2960

Am Pico de las Nieves (links die Radarstation auf dem Gipfel) drückt der Passatwind Wolken über den Kamm. Licht und Wetter ändern sich mehrmals in der Minute.

lpa_LPA_2909

Vom Pico de las Nieves, links der Roque Nublo, rechts Roque Bentaiga und im Hintergrund Teneriffa.

 

 

 

[Home] [Fotos] [Flugrecht] [Versicherung] [ReiseTipps] [Über uns] [Impressum]

Froschhäuser Reisebüro   -   wir machen Urlaub